Navigation überspringenSitemap anzeigen

Bildschirmarbeit – bitte mal wegsehen

Ganztägige Arbeit am Computer, zwischendrin ein Blick auf das Smartphone, dann ab nach Hause und noch schnell ein paar Folgen der Lieblingsserie streamen – immer mehr Menschen verbringen immer mehr Zeit vor Bildschirmen.

Für die Augen ist das purer Stress, denn sie sind ursprünglich nicht dafür gemacht, in kurzem Abstand konzentriert auf eine hell erleuchtete Fläche zu starren. Und das hat Konsequenzen: Neben einer steigenden Anzahl an Sehstörungen wird auch das Trockene Auge zunehmend zum Problem. Denn durch den konzentrierten Blick auf eine Stelle, nimmt die Anzahl der Lidschläge ab, die für eine Erneuerung und gleichmäßige Verteilung des Tränenfilms sorgen. Meist geschieht das noch in Büroräumen, die durch Heizungsluft oder Klimaanlagen zusätzlich für eine Austrocknung der Augenoberfläche sorgen. Abhilfe schaffen regelmäßige Pausen ohne Bildschirm, frische Luft, eventuell eine Computerbrille und nicht zuletzt Augentropfen, die das Auge in einer gesunden Balance halten.

Frau an Laptop
Comfort Shield jetzt bestellen
Zum Seitenanfang